SMTP / IMAP

Wenn du Rechnungen aus Billomat per E-Mail verschicken möchtest, dann solltest du diesen Abschnitt auf jeden Fall lesen. Andernfalls überspringe ihn einfach.

In den Einstellungen unter > Administration > Mailserver (SMTP/IMAP) kannst du einige E-Mail-Einstellungen konfigurieren. Der SMTP-Server ist wichtig beim Verschicken von E-Mails. Diese Felder kannst du zwar frei lassen (die Mails werden dann über unseren Server verschickt), aber empfehlenswert ist das nicht. In diesem Fall werden nämlich E-Mails von dein.name@deinefirma.de von dem Mailserver billomat.net versendet. Da deinefirma.de und billomat.net nicht zusammenpassen kann es sein, dass dies einigen Spam-Filtern übel aufstößt. Sinnvoll ist es somit, hier die Daten des eigenen SMTP-Servers einzugeben. Dein Provider kann dort sicherlich weiterhelfen.

Bei IMAP handelt es sich um den Eingangs-Server. Wenn dein Postfach IMAP unterstützt, kannst du die Zugangsdaten hier hinterlegen. Dann legt Billomat beim Versenden von E-Mails diese auch gleich in einem Ordner deines Kontos ab. Ein guter Ablageort wäre der Postausgangsordner oder du erstellst einen separaten Ordner für von Billomat versendete E-Mails.

» Mehr Informationen in der Hilfe und im Blog-Artikel 1 und Blog-Artikel 2.

Tour-Fortschritt

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.